Potenzialprofilerin

Bücher für Potenzialentaltung

zum Lesen und Schreiben


Bücher, aus denen du lesen und in die du schreiben kannst.  

Arbeitsbücher und Journale in die du deine Erkenntnisse direkt eintragen kannst. Zu Beginn erfährst du über die Methoden und Hintergründe und ich erzähle von meinen Erfahrungen. Darauf folgt der Journalteil, in dem du deine Gedanken, Eindrücke und Ideen festhältst.

Kopfgoogeln ist eher ein Buch für stille Stunden, in denen du in dich gehst und zu speziellen Fragen deine eigenen Antworten in dir aufsteigen lässt. Das Jobtagebuch ist ein Werkzeug, um dir deiner jetzigen Arbeitssituation bewusst zu werden. Es leitet dich an, auf ganz bestimmte Gegebenheiten zu achten und diese in Erkenntnisse umzuwandeln. 

Bücher, die auf deine Geschichte warten…

Wusstest du, dass durch das Schreiben die linke, analytische Gehirnhälfte beschäftigt wird, so dass die rechte Gehirnhälfte sich mal so richtig kreativ austoben kann? Durch das Schreiben kommen Sachen zutage, die sich durch einfaches drüber Nachdenken nicht gezeigt hätten. 

Notizbücher

Notizbücher

Blankobücher für Journal & Tagebuch, die du mit deinen Gedanken, Ideen und Geschichten füllen kannst.

Zum Lesen und Hineinschreiben:

69 Fragen zum Kopfgoogeln

Die 69 Fragen im Buch verbinden dich wieder mit deinem inneren Wissen. Die Antworten sind in dir, dort waren sie immer. Widme dich in Ruhe einer Frage nach der anderen, so wie man Stein für Stein über einen Fluss balanciert, um am anderen Ufer anzukommen. Mit der Klarheit, die dort auf dich wartet, wird eine Richtung erkennbar. Mach dich auf den Weg.

Jobtagebuch

Journaling lädt dazu ein, schreibend mit sich selbst in Kontakt zu kommen. Um das in uns angelegte Potenzial entfalten zu können, hilft es zu erkennen, wie wir denken, was uns antreibt, blockiert und welchen Glaubenssätzen wir unbewusst folgen. Nehmen wir eine achtsame und offene Haltung uns selbst gegenüber ein und legen frei, was wir schon immer in uns tragen.