030-56008016 mail@susanschubert.de
Seite auswählen

Die Welt braucht deine leise Power.

Ich bin Susan und helfe leisen Menschen, in ihre berufliche Power zu kommen.

Die eigene Berufung finden ist für die meisten Menschen eine Reise mit vielen Irr- und Umwegen. So verschieden wir sind, so verschieden sind auch die Wege, die zu einer tieferen Erfüllung führen.

Ich habe selbst erlebt, was es heißt, loszugehen mit einem Gefühl, dass es da „noch mehr“ gibt, ohne zu wissen, was dieses „mehr“ sein oder wo es zu finden sein könnte. Auf der Suche danach habe ich mich im Außen verlaufen, bin anderen gefolgt und fand mich orientierungslos auf fremden Wegen wieder. Ich habe für Behörden, Konzerne, Hotels und in Arztpraxen gearbeitet.

Ein echtes Aha-Erlebnis für meinen eigenen Weg hatte ich als Teamleiterin eines großen IT-Unternehmens. In Ziel- und Feedbackgesprächen mit den Mitarbeitern war ich voll in meinem Element. Diese Erkenntnis führte mich zu einer Ausbildung als Heilpraktikerin mit eigener Praxis.

Es macht mir richtig viel Freude, wirklich zuzuhören. Jemanden in seinem Element zu erfassen und kreative Lösungen zu finden, seine Stärken im Leben immer mehr und besser einsetzen zu können. Gerade Menschen, die es gewohnt sind, für andere gut zu funktionieren und sich selber dabei aus den Augen verlieren, brauchen Verbündete, um sich für diese so wichtige Suche wirklich ins Zentrum zu stellen.

dem eigenen Ruf folgen

Hinter dem Schmerz, nicht wirklich unserem Ruf zu folgen, und nicht wirklich unser Potential zu leben, stecken sehr verschiedene Ursachen. Deshalb gibt es sehr verschiedene Lösungen.

Manchmal geht es darum, seine Aufgaben genau zu definieren und den eigenen Job zu schaffen – innerhalb der bestehenden Firma. Das braucht Klarheit über das, was wir am liebsten in dieser Firma umsetzen wollen sowie eine kluge und mutige Kommunikation.

Manchmal ist der Job eigentlich gut, aber es gibt zu wenig Abwechslung und Abenteuer im Leben. Das lässt sich wunderbar durch einen Wandel im Lebensstil erzeugen.

Manchmal stimmt der Job, der Ort, das ganze Umfeld nicht und es ist wirklich an der Zeit eine neue Position zu suchen. Damit das die gewünschte Veränderung bringt, müssen wir genau verstehen, was unsere Bedürfnisse, Grenzen und wichtigsten Talente sind.

So ist es, mit mir zu arbeiten

Um wieder Spaß bei der Arbeit zu haben, gibt es weitaus mehr Möglichkeiten als zwischen „gehen und bleiben“ zu entscheiden. Es muss nicht immer direkt ein Jobwechsel sein.

„Du strahlst so eine unglaubliche Ruhe aus“, höre ich sehr oft. Diese Ruhe schafft für andere einen sicheren Raum, um sich fallen lassen zu können. Um zu sich selbst zurückzukehren und wirklich zu hören, was das eigene Herz zu sagen hat. 

Als Querdenkerin helfe ich dir dabei, deine Ideen und Impulse in die Welt zu bringen und so miteinander zu verknüpfen, dass eine spezielle Version deines Berufes entsteht, in der du ganz du selbst bist.  

mein Warum

Ich begleite leise Menschen in ihr Einzigartigkeit, denn ich finde, unsere sanfte Power ist dringend nötig für eine lebenswerte Welt.

Ich hätte zu Beginn meines Weges gern jemanden an der Seite gehabt, der das Gelände wirklich kennt und mir dabei hilft, meine Aufmerksamkeit vom außen nach innen zu lenken.

Tiefer zu schauen und herauszufinden, was ich wirklich will, was für mich Sinn stiftet und aus dieser Klarheit heraus bewusste Schritte zu tun, anstatt voller Fragen im Labyrinth der Sinnsuche verloren zu gehen.

Wichtig sind mir:

Verbundenheit

Für mich ist einfach sowas von klar, dass wir alle miteinander verbunden sind. Ich wünsche mir, dass noch viel mehr Menschen diese Verbundenheit spüren können. Das bedeutet in meiner Arbeit:

Kreativität, Harmonie und Humor

Ich liebe es, Dinge neu zusammenzusetzen und Unterschiedliches miteinander zu verbinden. Harmonie bedeutet für mich, das Beste für alle Seiten herauszuholen. Und Humor macht Schweres leichter und klarer.

Klarheit

Klarheit ist kein Ziel an dem wir ankommen, es ist ein Zustand in dem wir uns nicht mehr im Weg stehen und aus dem wir anfangen können, So lange ich glaubte, mich verbiegen müssen um gesehen zu werden, konnte ich gar nicht bei mir ankommen.

Die Suche nach meiner Klarheit war meine eigene Heldenreise zurück zu mir. Inzwischen weiss ich, dass diese verrückte, anstrengende Suche nach der eigenen Stimme ein organischer Bestandteil auf unserer Reise des Erwachens ist. Drum können wir auch nicht einfach daraus aussteigen. Aber ich kann dir zeigen, wie du aus dem Nebel in die Klarheit kommst.

Freiheit

Ich manipuliere dich nicht in deinen Entscheidungen und kann sie dir auch nicht abnehmen. Ich unterstütze dich aber von Herzen gern dabei, in dieser Freiheit klar zu entscheiden.

Mit meiner leisen Power bin ich an deiner Seite, um deinen Schatz zu heben.

 

Du willst deinem Schatz ein Stück näher kommen?

Hier kannst du einen Termin für ein kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren.

Über dich

Wenn du in deiner Firma recht beliebt und die gute Seele des Hauses bist, die jeder gern um sich hat. Der Chef mag dich, weil du immer verfügbar und engagiert bist. Die Kollegen können sich auf dich verlassen. Du hast ein offenes Ohr für die Probleme anderer, selbst wenn du gerade selbst bis Oberkante Unterlippe Arbeit auf dem Tisch liegen hast.

Du stehst eher in der zweiten Reihe, das Rampenlicht ist nicht so deins. Und irgendwie wartest du (unbewusst) auf die Erlaubnis loszugehen.

Du hast Angst egoistisch zu erscheinen, wenn du an dich denkst und dich um dich selbst kümmerst.

Du nimmst andere wichtiger als dich selbst. Die, die in deinen Augen besser, weiter, schlauer, größer sind, müssen es ja wissen.  Und so folgst du eher anderen, als deiner eigenen Stimme zu vertrauen. Mit der Zeit wird diese immer leiser und verstummt irgendwann. Je mehr du den Kontakt zu dir selbst verlierst, desto weniger weißt du, was du wirklich willst und desto größer wird deine Unsicherheit.

Du fragst dich ständig, ob es den anderen gut geht, so dass du gar keine Zeit hast, darüber nachzudenken, wie es dir selbst geht.

Harmonie ist dir wichtig, deshalb möchtest du Ärger vermeiden. Es erscheint dir leichter klein beizugeben, als für eine Sache einzustehen.

Du magst Routine, weil sie dir Sicherheit vermittelt. Selbst wenn es sich nicht mehr stimmig anfühlt, du bleibst dabei. Du funktionierst wie ein Rädchen im Uhrwerk, einfach weil das schon ganz lange so ist. Der Gedanke an Veränderung verunsichert dich.

Du hältst dich an Regeln die andere aufgestellt haben „weil das immer schon so war“ oder eben so ist. Auch wenn sie für dich nicht (mehr) passen gehst du nicht dagegen an.

Du agierst im Hintergrund, weil du entweder Angst vor dem Scheitern hast oder (was viel häufiger vorkommt) Angst vor deiner Größe. Du hast bewusst oder unbewusst früher eins „auf den Nischel“ bekommen, wenn du dich aus deiner Deckung getraut hast. Oder du wurdest einen Kopf kürzer gemacht, wenn du aus der Masse aufgetaucht bist. Und so scheint es dir sicherer zu sein, andere groß zu machen als sich selbst ins Licht zu stellen.

Du möchtest niemanden enttäuschen, deswegen fällt es dir so schwer etwas abzulehnen und NEIN zu sagen.

Hast du dich an der einen oder anderen Stelle erkannt? 

Wenn du auch der Meinung bist, dass es Zeit ist, dass du wieder Freude bei der Arbeit hast und deine Talente so richtig zur Entfaltung kommen, lass uns zusammen arbeiten. 

Zahlen, Daten, Fakten...

Heilpraktikerausbildung an der Berliner Schule für Heilkunde
Heilpraktikerin seit 12. Juni 2002
Reiki I & II
Aufstellungsarbeit bei Anneliese Obermann
prozessorientierte Homöopathie Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin
Touch for Health 1 – 4 bei Luise Wackwitz (International Kinesiology College)
2jährige Ausbildung und Tätigkeit in der Seelsorge
Psychokinesiologie nach Dr. Klinghardt
Mentalfeldtherapie bei Dr. Dietrich Klinghardt
Training CoachingAcadamie
Tensorarbeit bei Kerstin Fenzlein
Matrix Transformation
BE (Körperarbeit) bei Dr. Heide-Maria Koubinec
Theta Floating bei Petra Hartmann