030-56008016 mail@susanschubert.de
Seite auswählen

Aus dem riesengroßen Repertoire an Büchern zum Thema Berufung, Jobwechsel, berufliche Neuorientierung stelle ich dir hier meine Best-of-Berufungsratgeber-Mischung vor, durch die du einfach mal virtuell schlendern kannst.

Berufung ist im Prinzip nichts anderes, als die Antworten auf folgende 4 Fragen:

Was kann ich?
Was will ich?
Welcher Beruf passt dazu?
Wer braucht das?

Soweit die Theorie ? Praktisch bereiten diese kleinen, unscheinbaren Fragen ganz schön Kopfzerbrechen. Das ist wohl der Grund, warum es so eine große Auswahl an Büchern zum Thema gibt. 

Wenn es so einfach wär, wie es aussieht, würden sich mehr Menschen damit beschäftigen.

Alle hier aufgeführten Bücher sind nicht einfach nur Lektüre, die man in einem Rutsch durchliest. Sie beantworten keine Fragen, sie werden neue aufwerfen. Mit dem Ziel, dich anzuleiten, deine eigenen Antworten zu finden. Vorausgesetzt, dass du dir die Zeit nimmst, den Fragen nachzugehen und Antworten für dich zu finden.

Die erste und wichtigste Frage ist die nach deinem WARUM

Beginnen möchte ich mit einem mir sehr wichtigen Buch, obwohl ich es klassischer Weise nicht zu einem Berufungsbuch zählen würde.

Simon Sineks „Frag immer erst Warum“ führt dich nicht, wie ein klassisches Berufungsbuch durch einen Prozess, um deine Stärken herauszufinden. Es geht vielmehr darum, den roten Faden in deinem Leben zu finden.

Warum bist du hier? Nach Sineks Auffassung ist unser Warum nicht nur unsere Berufung, sondern umfasst unser gesamtes Leben, unser Wirken unsere Motivation. Für mich steht dieses Buch vor allen anderen, denn die Berufung zu suchen, ohne das eigene WARUM zu kennen ist wie Stochern im Nebel. Hier kannst du weiterlesen, warum das WARUM so wichtig für die Berufung ist.

Die Klassiker der Berufungsliteratur

Mein Lieblingsklassiker. Das Buch ist gut strukturiert. Gleiches gilt für das Hörbuch. Das einzige übrigens, dass ich kenne, welches über ein Inhaltsverzeichnis verfügt.

Covey führt nicht nur durch das Berufungsthema an sich, sondern macht unmissverständlich klar, dass Erfüllung damit zu tun hat, den eigenen Beitrag zu leisten.

Durchstarten zum Traumjob – das Doppelpack mit Arbeitsbuch

Dieses Buch ist sowohl für die Berufsfindung, für einen Neustart als auch als Überblick für die Veränderungen im Arbeitsmarkt gut.

Das Arbeitsbuch führt weg von den wohlbekannten Berufsbezeichnungen und hin zur Arbeit zu dir und deinem Leben passt.

Guido Ernst Hannig beschreibt in „Es gibt den Job, der wirklich passt“

wie du mit Hilfe seines Work-Life-Sense-Kompasses den besonderen Sinn in deiner Arbeit finden kannst. 

Ein Übungs- und Arbeitsbuch mit vielen Praxisbeispielen.

… und Uta Glaubitz in „Der Job, der zu mir passt“

anhand ihrer langjährigen Erfahrung als Berufsberaterin wie man sich auf den Weg zum Traumberuf machen kann.

Im Workshopteil gibt es Übungen, um sich mit der eigenen beruflichen Situation auseinanderzusetzen. Ebenfalls Tipps, wie man Aufschieberitis vermeidet, sich als Experte positioniert und zu Bewerbungen und Wunscharbeitgeber.

Bei Angelika Gulder erfährst du, wie du den Job findest, der dich glücklich macht.

Größtes Werkzeug ist dabei der von ihr entwickelte Karrierenavigator.

Sie führt über 12 Selbstfindungsübungen Richtung Klarheit, um der eigenen Berufung auf die Schliche zu kommen.

Den Traumjob über die eigenen Stärken finden.

Mit Hilfe des Online-Tests StrengthsFinder  2.0 kannst du deine Stärken entdecken, dir deiner 5 Toptalente  bewusst werden und diese gezielt fördern. 

Die Revolution der Stärken. Der Stärken-Test (hier werden besonders Führungskräfte angesprochen) erfolgt wie beim Buch nebenan nach dem Gallup-Prinzip.

Für alle, die mit vielen Ideen jonglieren und sich nicht entscheiden können

ist Barbara Sher immer eine Empfehlung. Ihre Bücher sind Inspiration pur und wie eine Hand, die einem über den Kopf streichelt, um zu ermutigen: Du bist genauso richtig, wie du bist.

Das Motivationsbuch, um an den eigenen Träumen zu arbeiten und dranzubleiben. Es räumt mit Mythen und Glaubenssätzen auf und inspiriert, die eigenen Stärken von einer anderen Seite zu betrachten.

„Das Schlaueste, was Sie tun können ist sofort loszulegen und die Dinge zu verfolgen, die Sie sich wünschen, bevor Sie irgendetwas an sich selbst verbessern.“ Das Buch hilft, die Verwirrung zu erkennen, nicht zu wissen was man will und zeigt Techniken, um sich aus diesem Konflikt zu befreien.

Traumjobsuche für Silberlocken

„Für deine Träume ist es nie zu spät“ räumt mit dem Mythos auf, der aus der Lebensmitte eine Krise macht. Die berufliche Veränderung im 2. Leben ist eine Inspiration, das Alter als Ressource zu betrachten.

„Das Leben ist mit dem Ende der ersten Lebenshälfte genauso wenig vorbei wie nach dem Abschluss des Gymnasiums. Sie lassen lediglich eine Welt hinter sich und betreten eine ganz andere.“

Eine neue und liebevolle Sichtweise aufs Älterwerden…

Berufung finden als Hochsensibler Mensch

„Die Berufung für Hochsensible: Die Gratwanderung zwischen Genialität und Zusammenbruch“ von Luca Rohleder erzählt vom Spürsinn der Hochsensiblen, die zwar wissen, dass in ihnen etwas Größeres schlummert, aber oft nicht in der Lage sind, diesen Schatz zu heben. 

Anmerken möchte ich, dass in diesem Buch das Berufungsthema nicht so sehr zum Tragen kommt, wie die Hochensibilität. 

Berufung für spirituelle Sinnsucher

Das Seelenpfadtraining ist wie ein Navi für deinen Lebensweg. Lerne deine leise innere Stimme wieder stärker zu hören, sie wird dich wieder auf den Weg zu dir selbst führen.

 

Die Sehnsucht unserer Seele: Die Lust, den eigenen Weg zu finden – Vollständig überarbeitete Neuausgabe

Die kreative Herangehensweise

Wer Design Thinking mag, wird dieses Buch lieben. Es ist quasi ein Traumjobworkshop in Buchformat, gespickt mit den Erfahrungen der Autoren aus ihren Live Workshops, das heißt, die Übungen darin sind live getestet.

Die kreative Herangehensweise an die Themen Karriere und berufliche Neuorientierung ist sehr nah an meiner.

Dieses Kritzelbuch ist für alle visuellen Typen gemacht. Im Buch werden Text und Zeichnungen kombiniert, was die Lektüre kurzweilig und übersichtlich macht.

Erinnert mich in Auszügen an das Mindmap-Format. Liebevoll gestaltet führt es den Leser zum Traumjob.

Mein Liebling: Job-Bullshit-Bingo ?

Eine neue Sicht auf die gute alte Arbeit

Für alle, die eine Alternative zum „9 to 5-Arbeitsmodell“ und nach mehr Freiheit im Beruf suchen.

Das Buch ist keine Schritt-für-Schritt-Anleitung, sonder eher um die großartige Herausforderung selbstbestimmter Arbeit. 

„Reden ist silber  – machen ist Gold.“

Vielleicht muss es ja auch kein neuer Job sein,

Der Guru der Gelassenheit gibt in „10 Ratschlägen für eine entspannte Haltung“ weiter, wie er seinen vollgepackten Berufsalltag meistert und trotzdem tiefenentspannt und fröhlich bleibt. Der Autor teilt seine persönlichen Erfahrungen, wie er Privat- und Berufsleben unter einen Hut bekommt.

Seine Vision ist es, Menschen zu inspirieren, sich wieder daran zu erinnern, warum sie ihren Beruf gewählt haben.

sondern nur eine neue Sichtweise

Mit ihrem in Tagebuchform gefasster Sachbuchroman, geht die Autorin recht amüsant der Frage nach, warum ihr ihr Job keinen Spaß mehr macht.

Witzige Anekdoten aus dem Büroalltag und Beschreibungen von Kollegen, die jeder auch aus seinem Job kennt. Die Lektüre regt durch ihren kurzweiligen Schreibstil auf leichte und entspannte Art zur Selbstreflexion an.

Förster und Kreuz liefern mit ihren Bestsellern immer wieder gute Denkanstöße und ermutigen dazu, aus der Herde auszuscheren.

Ich hoffe sehr, du hast die eine oder andere Inspiration gefunden.  Solltest du einen weiteren tollen Tipp haben, der hier fehlt, schreib ihn doch in die Kommentare. Würde mich freuen.

Ich wünsche dir viel Spaß und gute Unterhaltung beim Leben deiner Wahl, du weißt, was kommt

die Welt braucht deine leise Power 🦋

 

 

 

 

PS:  Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann trage dich einfach in meinen Newsletter ein und du verpasst keinen Artikel mehr.

 

Pinnen für später: